Wir bieten individuelle Versicherungslösungen für Ihre Windkraftanlagen, umfassende Beratung und persönlichen Kontakt. Bei uns bleiben keine Wünsche offen. Versicherungslücken, Unsicherheit und Ratlosigkeit suchen Sie bei uns vergeblich. Gerne entwickeln wir für Sie ein passgenaues Versicherungskonzept, das ihre Windkraftanlage lückenlos rundum versichert. Sprechen Sie uns an!

Einen kurzen Einblick in unsere grundlegenden Versicherungskonzepte bekommen Sie hier.

Technische Versicherungen

Maschinenversicherung

Die Maschinenversicherung schützt Sie vor finanziellen Risiken, die bei unvorhergesehenen Schäden an Ihren Windenergieanlagen entstehen können.

Dies sind zum Beispiel:
• Material- und Konstruktionsfehler
• Bedienungsfehler
• Schäden die aufgrund von Naturgewalten entstehen
• Versagen von Mess-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen
• Feuer (Brand, Explosion, Blitzschlag)

Maschinen-Betriebsunterbrechungs-Versicherung

Die Maschinen-BU-Versicherung ersetzt die Einspeiseverluste, die durch den Stillstand der Anlage aufgrund eines ersatzpflichtigen Maschinenschadens entstehen.

Optionale Bausteine

Da jede Windkraftanlage und die dazugehörigen Risikofaktoren anders sind, bieten wir individuelle Versicherungsbausteine an!
Dazu gehören auch unter anderem
• Subsidiärdeckung zu Vollwartungsverträgen
• spezielle Deckungskonzepte für Windenergieanlagen mit „Condition Monitoring Systemen“
sowie
• Volldeckungskonzepte für Windkraftanlagen auch für Maschinen, die bei Versicherungsbeginn bereits das 14. Betriebsjahr erreicht haben.

Externe Verkabelung und die Folgen eines Ausfalls beim Umspannwerk sind für die meisten Makler Neuland.
Wir sind Experten auf diesem Gebiet. Unser Team kennt sich mit den Gefahren und Folgen eines solchen Ausfalls aus und hat das perfekte Versicherungskonzept entwickelt.

Betreiberhaftpflichtversicherung – inklusive Bauherrenhaftpflicht

• Die Betreiberhaftpflichtversicherung schützt Sie vor den Folgen gesetzlicher Haftpflichtansprüche Dritter aus dem Betrieb Ihrer Windenergieanlage
– und das bereits ab Baubeginn!

Sollte es durch den Betrieb Ihrer Windkraftanlage zu einem Sach-, Personen- oder
Vermögensschaden kommen, wird zunächst geprüft, ob es sich um einen berechtigten
Anspruch handelt. Besteht dieser zu Recht, werden die Kosten bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme übernommen. Unberechtigte Ansprüche
werden in Ihrem Namen abgewehrt.

Spezial-Rechtsschutzversicherung für Windkraftbetreiber

• Die Spezial-Rechtsschutzversicherung schützt Sie bei Rechtsstreiten. Damit Ihre wohl verdienten Erträge nicht für Anwalts- und Gerichtskosten verwendet werden müssen, empfehlen wir Ihnen den Abschluss unserer Spezial-Rechtsschutzversicherung.

Die Rechtsschutzversicherung für Windkraftbetreiber schützt zum Beispiel vor Rechtsstreitigkeiten mit:

• Netzbetreibern (EVUs)
• Servicefirmen
• Herstellern
• Versicherern
sowie
• aus dem Verwaltungsrechtsschutz
• aus Gewährleistungsansprüchen
• aus dem Grundstücks- , Miet- und Pachtrechtsschutz
• aus dem Steuer – Rechtsschutz (ab Einspruchsverfahren)
oder
• wegen Ordnungswidrigkeiten
und
• mit der Möglichkeit eines Mediationsverfahrens bis 5.000,- Euro pro Fall

Grundsätzlich umfassen Rechtsschutzversicherungen die Erstattung der Anwalts-, Gerichts- sowie gerichtlich bestellter Gutachterkosten aus Vertragsverletzungen, die nach Abschluss der Versicherung entstanden sind.

Unsere Rechtsschutzversicherung leistet auch dann, wenn ein Vertrag verletzt wird, der bereits vor Versicherungsbeginn geschlossen wurde: eine Besonderheit!

Gerne entwickeln wir für Sie ein individuelles Versicherungskonzept und stehen Ihnen beratend zur Seite – Kontaktieren Sie uns.